• Zielgruppen
  • Suche
 

Sommersemester 2012 | Transformation/Konversion

Transformation/Konversion
Gebäudelehre Seminar Sommersemester 2012


Aufgabenstellung

Die Umnutzung von Altbauten ist ein Phänomen, das in besonderem Maße die Autonomie der Architektur manifestiert. Nach den Jahren des Funktionalismus, in denen Gebäude in erster Linie nach Gesichtspunkten der Nutzbarkeit und Effizienz entworfen wurden, treten seit Mitte der siebziger Jahre wieder Form und des Raum in den Mittelpunkt.Dauerhaftigkeit und Flexibilität im Sinne von Transformation bzw. Konversion sind Themen, die heute einen festen Bestandteil in der Baukunst darstellen. Nicht selten haben besondere Gebäude der Vergangenheit durch Umnutzung eine völlig neue Bedeutung erlangt, die die Qualität ihrer Architektur in verändertem Zusammenhang neu darstellt.

Inhalt des Seminars wird die Beschäftigung mit der Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Umnutzung von Altbauten sein. 

zurück zur Übersicht