• Zielgruppen
  • Suche
 

WiSe 2006/2007 | Rafael Moneo - Modelle für die Stadt

Rafael Moneo - Modelle für die Stadt
Gebäudelehre Seminar Wintersemester 2006/2007


Aufgabenstellung

Gegenstand der Aufgabe ist es, ein Projekt des spanischen Architekten Rafael Moneo aus architektonisch - räumlicher Sicht darzustellen und zu analysieren. Im Vordergrund stehen die Ausarbeitung von Form und Gestalt, Volumen und Raum, Geschlossenheit und Transparenz, Filigranität und Massivität sowie Licht und Schatten. Der Schwerpunkt der Leistungen liegt in der Ausarbeitung eines Schnittmodells im Maßstab 1: 50. Dabei werden die Arbeitsgruppen entsprechend der Größe des Objektes aus zwei bzw. drei Personen bestehen.

In den Referaten werden gebäudeplanerische Aspekte wie zum Beispiel der Ort, der Raum, die Gestalt, dieKonstruktion, die Materialität und die Funktionalität erörtert und in eine ganzheitliche Betrachtung gestellt. Ziel ist es, mit dem erworbenen Wissen die eigene Entwurfsarbeit zu unterstützen und die Urteilsfähigkeit über die Qualität in der Architektur zu stärken.

Die Modelle werden einheitlich aus Finnpappe gebaut und müssen eine hohe handwerkliche Qualität erreichen.

zurück zur Übersicht