• Zielgruppen
  • Suche
 

Sommersemester 2014 | Frankfurt

Frankfurt am Main

Im Rahmen der Veranstaltung „Grundlagen der Gebäudelehre“ unternahm das Institut für Gebäudelehre und Entwerfen unter der Leitung von Prof. Zvonko Turkali im Sommersemester 2014 eine zweitägige Exkursion nach Frankfurt. Eine Stadtführung durch Professor Turkali und der Besuch des Historischen Museums mit der derzeitigen Baustelle zur Erweiterung des Museums durch das Stuttgarter Architekturbüro Lederer, Ragnarsdottir, Oei gaben einen umfassenden Überblick über die Stadtentwicklung Frankfurts. Im Anschluss führte uns der zuständige Projektleiter durch den Erweiterungsbau des Städelmuseums von Schneider + Schumacher und erläuterte uns den Entwurf im Detail.

Am zweiten Tag erhielten wir eine Führung durch das von David Chipperfield renovierte Gesellschaftshaus im Palmengarten, besuchten das Café Siesmayer von Turkali Architekten im Palmengarten und besichtigten den Campus Westend mit dem ehemaligen IG Farben Gebäude von Poelzig und den zahlreichen neuen Institutsgebäuden auf dem wachsenden Universitätscampus. Nach einem Zwischenstopp im „Portikus“-Ausstellungsraum von Christoph Mäckler Architekten bildete die Besichtigung der Sporthalle des Heinrich-von-Gagern-Gymnasiums von Turkali Architekten den Abschluss unserer Exkursion.

zurück zur Übersicht