• Zielgruppen
  • Suche
 

Sommersemester 2008 | Ein Gestüt für Mallorca

Licht des Südens | Ein Gestüt für Mallorca

Semesteraufgabe war der Entwurf eines Domizils auf dem Land mit angegliederten Stallungen für einen wohlhabenden spanischen Pferdezüchter auf der Baleareninsel Mallorca. Das ausgewählte Grundstück Son Macia befindet sich in landschaftlich einmaliger Lage unweit des Ortes Santanyi im Osten der Insel.

Das weitläufige und nahezu unbebaute Gebiet mit einer Gesamtgröße von ca. 7 Hektar wird durch seine Topographie mit leichten Anstiegen sowie zahlreiche Reste historischer Marges-Mauern bestimmt, die ursprünglich die Felder untereinander teilten.

Die dunkelrote Erde des Bodens steht in unvergleichlichem Kontrast zur trockenen, blaugrünen Vegetation der Zitronen - und Olivenbäume, wie sie so nur in mediterraner Landschaft zu finden sind.

Von den Studenten wurde ins besonders die Auseinandersetzung mit Topographie, Vegetation und Landschaft erwartet, ohne sich dabei auf vorhandene Bebauungen und andere kontextuelle Einflüsse beziehen zu können

Das Anwesen sollte aus einem repräsentativen Haupthaus für den Eigentümer und seine Familie sowie einem hochwertigem Gästehaus für Besucher und Urlauber bestehen. Stallungen für die Zucht und Pflege der edlen Tiere und alle notwendige Bauten für Angestellte und Mitarbeiter konnten frei auf dem Grundstück arrangiert werden. Den Bearbeitern war es frei gestellt, die Fläche gesamthaft auszunutzen oder die Häuser zu einer Hofanlage zu arrangieren. 

zurück zur Übersicht