• Zielgruppen
  • Suche
 

Quelle: BDA Niedersachsen/Foto: Andreas Bormann

Ausstellungseröffnung Österreichischer
Bauherrenpreis 2014

Prämierte Projekte an der Fakultät für Architektur und Landschaft in Hannover

"Ich freue mich", so Professor Turkali bei der Begrüßung der Gäste auf der Ausstellungseröffnung, "dass wir direkt nach der Preisverleihung und Ausstellung der Arbeiten in Wien nun als zweite Station alle 27 prämierten Projekte ab heute an unserer Fakultät zeigen können. Die Schau erlaubt einen repräsentativen Überblick über die aktuelle Landschaft der österreichischen Architekturszene. Zudem haben wir heute mit Otto Kapfinger einen renommierten Architekturpublizisten zu Gast, der uns auf seine fundierte Weise die Besonderheiten der Architektur in der Alpenrepublik erläutern wird."

27 Bauten aus ganz Österreich waren nominiert, sieben wurden mit dem begehrten Preis ausgezeichnet, nachdem die Hauptjury (Marta Schreieck, Wien; Otto Kapfinger, Wien; Zvonko Turkali, Frankfurt am Main) alle nominierten Bauten besichtigt hatte. Aufgrund der durchwegs hohen Qualität aller Nominierungen erhielten erstmalig auch die weiteren 20 Nominierungen eine Anerkennungsurkunde.

Mit dem Bauherrenpreis zeichnet die Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs Persönlichkeiten und Personenkreise aus, die sich als Bauherren/Innen, Auftraggeber/Innen oder Mentoren/Innen in besonderer Weise für die Baukultur verdient gemacht haben.